Advertisement

Login Form






Passwort vergessen?

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Spenden PDF Drucken E-Mail

Himalaya-Karakorum-Hilfe e.V.
Sparkasse Berchtesgadener Land
BLZ 710 500 00
Kto.-Nr. 116 400
IBAN Nr DE30 7105 0000 0000 1164 00
SWIFT-BIC: BYLADEM1BGL

Spenden an die Himalaya-Karakorum-Hilfe e.V. sind von der Steuer absetzbar, da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist.

Bei Angabe der Adresse erhalten Sie bei Spenden von mehr als 200,00 € eine Spendenquittung. Bis zu diesem Betrag genügt der Überweisungsauftrag der Bank.


Außerdem können Sie eine Schulpatenschaft übernehmen oder dem Verein beitreten.


Download Formular für die Schulpatenschaft.

 

Bitte vergessen Sie nicht, bei Überweisungen von mehr als 200 Euro Ihre Adresse anzugeben, da ich Ihnen sonst keine Quittung zukommen lassen kann!

 

 

Vermittlung von Schulpatenschaften 

In jedem Dorf im Braldo-Tal gibt es zwar eine Schule, doch können die meisten Eltern das Schulgeld für ihre Kinder nicht aufbringen. Es besteht die Möglichkeit, die Schulkosten für ein Kind entweder für die Dauer eines Jahres oder, was natürlich wünschenswert wäre, für länger zu übernehmen. Wenn das von Ihnen unterstützte Kind die Schule verlässt, geht das Geld automatisch an ein anderes Kind.


Für die Klassen 1 - 5 (Dorfschule) kostet eine Patenschaft 50 Euro / Jahr. Mit diesem Geld kaufen die Eltern Bücher, Hefte und Stifte.

Für Kinder, die auf eine höhere Schule in Skardu gehen, kostet eine Schulpatenschaft 200 Euro / Jahr. Davon werden Schulgebühren, Unterkunft und Verpflegung bezahlt.
 

Inzwischen konnten über 250 Schulpatenschaften vermittelt werden. Das Geld wird von mir persönlich oder von meinem Mann Rasool übergeben. Die zu unterstützenden Kinder werden von der Dorfgemeinschaft ausgesucht, so dass die ärmsten Familien am ehesten von den Patenschaften profitieren.

Wenn Sie eine Schulpatenschaft übernehmen wollen, laden Sie sich bitte das Formular (pdf-Format) herunter. Für die pdf-Datei benötigen Sie den (kostenlosen) Acrobat-Reader . Das Formular können Sie ausdrucken und an die darauf angegebene Adresse schicken, Sie können es aber auch per E-Mail schicken.